Vergrößern: Strg und + drücken

Verkleinern: Strg und - drücken

Normalgröße: Strg und 0 drücken

 

 

 

 

 

Vergrößernde Sehhilfen...wenn die "normale" Brille nicht mehr ausreicht!

Aufgrund einer immer älter werdenden Gesellschaft, nehmen trotz guter medizinischer Versorgung in Deutschland, die altersbedingten Erkrankungen zu.

Viele dieser und über 1000 allgemeine Erkrankungen haben Einfluss auf die Augen und das Sehen.

Bei vielen dieser Erkrankungen kommt es zum Verlust der Lesefähigkeit oder der räumlichen Orientierung.

Mit vergrößernden Sehilfen ist man in der Lage den noch vorhanden Sehrest optimal zu nutzen und somit erkennbar zu machen.

Dies kann über optische Systeme für unterwegs oder den stationären Gebrauch geschehen und/ oder über elektronische Sehhilfen bei hohem Vergrößerungsbedarf und Möglichkeiten der Kontrastumkehrung.

Oft bieten vergrössernde Sehhilfen die einzigste Möglichkeit Sehen zu ermöglichen und somit verlorene Lebensqualität zurück zu gewinnen.

Wann können vergrößernde Sehilfen helfen?

  • wenn die Fern-, Lese- oder Gleitsichtbrille trotz gutem Licht nicht mehr für den gewünschten Bedarf ausreicht.
  • bei Sehbehinderung
  •  bei Lichtempfindlichkeit
  •  bei kleiner Schriftgrösse
  •  bei kontrastschwachen Skripten